Weihnachten in Mörse – in anderer Form

Aufgrund der ansteigenden Infektionszahlen um Wolfsburg und der Empfehlung des Kirchenkreises hat der Kirchenvorstand Mörse am 22.12. in einer Sondersitzung beschlossen, keine Präsenzgottesdienste über Weihnachten und den Jahreswechsel (bis einschließlich 12.1.21) durchzuführen.

Das bedeutet leider, dass es keine Krippenspiele, Christvesper oder Gottesdienste zur Nacht oder an den Feiertagen und zum Jahreswechsel geben wird; die Vorbereitungen dafür waren leider vergeblich.

Dennoch sollen dieses Fest und die nachfolgenden Gottesdienste nicht einfach ausfallen: Nehmen Sie an unserem ansprechenden Heiligabendgottesdienst teil mit vielen Mitwirkenden, Musik und Krippenspiel aus den Gemeinden Mörse und Fallersleben.
Ort: Nicht in der Kirche, sondern hier auf unserer Webseite. Sie werden darin „Ihre“ Weihnachtskirche wiedersehen.

Zu den Gottesdienstzeiten stehen vor der Kirche -wie bereits im Frühjahr beim ersten Lockdown – wieder jedes Mal aktuelle Denkanstöße zum Mitnehmen für Interessierte bereit. Das gilt bis zum 10.Januar einschließlich.

Es ist schon sonderbar und traurig, ein Weihnachtsfest ohne die gewohnten Gottesdienste zu feiern, aber diese Maßnahme dient zur Rücksicht für alle Menschen. Rücksicht ist vielleicht das beste Geschenk, das wir uns in diesen Tagen gegenseitig geben können. Und nun wünschen wir Ihnen und Euch trotz allem frohe Weihnachten, denn auch in diesem Jahr gilt: „Uns ist heute der Heiland geboren!“

Link zu unserem Heiligabendgottesdienst:

Hier findet ihr uns!

Im Dorfe 7 | Mörse | 38442 Wolfsburg

05362 2606

Landeskirche Logo.png