Posaunen im Advent

Advent am Feuerkorb – wie im letzten Jahr? Jein! Vieles bleibt, einiges ist in diesem Jahr einfacher…

Es bleibt: An den vier Adventssonntagen wollen wir jeweils um 18 Uhr gemeinsam die Woche ausklingen lassen und uns auf die kommende Adventswoche einstimmen. 

 

Einstimmen ist hier wörtlich gemeint: 

Wir treffen uns auf der Wiese vor der Kirche, beim lodernden Feuerkorb.

Nach ein paar einleitenden Adventsgedanken(-anstößen) wollen wir Advents- und Weihnachtslieder nach Wunsch singen und am Ende mit einem gemeinsamen Gebet schließen.

 

Auch in diesem Jahr wird der Gesang wieder instrumental unterstützt, am ersten Advent sogar vom Posaunenchor.

Es bleibt auch dabei, dass es keinen Getränkeausschank geben wird. 

Neu ist jedoch, dass es sich in diesem Jahr lohnt, sich selbst etwas Heißes im Thermobecher mitzubringen, denn auf die Maske können wir im Freien ebenso verzichten wie auf die feste Sitzordnung mit Stühlen: 3G macht`s möglich. 

(Genaue Informationen wegen kurzfristiger Änderung der Situation und ggf. der Vorschriften gibt es dann im Netz und im digitalen Schaukasten vor dem Gemeindehaus.)

fire-2386187_1920.jpg

Zeit: Adventssonntage, 18 Uhr

Ort: St. Petri-Kirche (draußen)

 

Wir freuen uns, wenn Sie und ihr dabei sein wollen bzw. wollt!