Kein verlorenes Jahr

Jugendfreizeit und Jugendarbeit gegen den Stillstand

Viele Jugendliche fühlen sich seit Monaten abgehängt. Das Leben spielt sich fast nur noch in den eigenen vier Wänden ab, viele Begegnungen sind nicht möglich und damit fehlt die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren. Das ist bedenklich, sollte aber nicht so bleiben.

Dieses Jahr muss absolut kein „verlorenes Jahr“ für Dich sein. Dafür kannst Du selbst etwas tun:

  • Du kannst als Teamerin oder Teamer in der Konfirmandenarbeit mitmachen. Richtig, die findet teilweise digital statt, aber auch da kannst Du Deine Fähigkeiten als Teamer*in testen und entwickeln

  • Du kannst im Sommer mit nach Schweden auf Jugendfreizeit fahren: Das wird ein gemeinsames Leben ganz und gar zum Anfassen und nicht wie jetzt fast nur digital! Näheres findest Du unten.

  • Weitere Treffpunkte für Jugendliche sind in Arbeit, ganz entsprechend den jeweiligen Bedingungen. Näheres erfährst Du bei

         David Mertins davidmertins@outlook.de oder

         Tilman Heidrich tilman.heidrich@evlka.de und

         Tel.05362-4502

Manchmal kommt alles anderes: Zukunft

 

Infos zur Jugendfreizeit in Schweden

In einem frisch renovierten und geräumigen Holzhaus direkt am Wasser inmitten der Schärenlandschaft warten Jugendliche, viele spannende und entspannte Aktionen, Kanus, Sonnenuntergänge, Ausflüge, Musik und super Gespräche auf Dich. Du musst Dich nur noch anmelden!

Die Details: Haus Ängögarden (Schwedische Westküste), vom 15.8. (Abfahrt gegen 23 Uhr) bis zum 28.8. , Teilnehmerbeitrag 450 € „all inclusive“ (wer den vollen Betrag nicht aufbringen kann, wendet sich vertrauensvoll an Tilman Heidrich). Wir kochen selber und wachsen zu einer besonderen Gemeinschaft, an die Ihr noch lange denkt.

Weitere Infos von Tilman Heidrich oder hier